Aktuelle Artikel

Volle Schatzkiste

von Steffen Schürg

Schön voll wurde es beim 1. Treffen der Krabbelgruppe Schatzkiste nach einer längeren Pause. 11 neue Mamis mit ihren Babys und Kleinkindern zwischen 11 Wochen und 2 Jahren tummelten sich im Haus der Freien evang. Gemeinde Bad Rappenau in der Salinenstraße 45.
Nach einem Begrüßungslied kam die Handpuppe „Anni“ sogar noch zu jedem Kind persönlich um es willkommen zu heißen.
Dann durften die älteren Kinder beim Heben des Schatzkistendeckels helfen. Heraus kam erstmal „Fred“, der Handpuppenpartner von „Anni“ und dann noch unser „größter Schatz“ eine richtige, große schwarze Bibel. Was die Kinder und Mütter bei den einzelnen Schatzkistentreffen da alles entdecken werden, purzelte schon aus den Buchseiten heraus. Wir entdeckten Bilder von Menschen, Tieren und auch Pflanzen und sind schon gespannt was das alles mit Gott und seinem Buch zu tun hat!
Während der Spielzeit lernten sich dann auch die Mütter besser kennen und manche alte Bekanntschaft wurde neu entdeckt.
Nach der Abschlussrunde mit Finger- und Kniereiterspielen war es für einige müde Babys Zeit, mit vielen neuen Eindrücken nach Hause zu gehen.
Um auch in Zukunft den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden und mehr Platz zu haben, werden sich die unter 1 jährigen und älteren Kinder während der Spielzeit in 2 Räume aufteilen. Bei der Begrüßungs- und Abschlussrunde ist dann noch genügend Raum für Begegnungen.

Zurück