Aktuelle Artikel

Mit Senioren unterwegs

von Steffen Schürg

Unser Seniorentreff 60Plus

Anfang Oktober machte unser Seniorentreff 60plus einen Ausflug. Das Ziel war das Lebenszentrum in Adelshofen (nahe Eppingen). Das Lebenszentrum Adelshofen ist eine Theologische Ausbildungsstätte, die von einer Kommunität getragen wird.

Begrüßt wurde unser Gruppe von Schwester Gretel. Nach einer gemütlichen Kaffeerunde berichtete sie uns von der Entstehung des Lebenszentrums:
Im Jahre 1958 gründete der damalige Ortspfarrer von Adelshofen eine Bibelschule im Pfarrhaus. Sein Ziel war es jungen Menschen für die Arbeit in Gemeinde und Mission das nötige Wissen zu vermitteln. Das Gott diesen mutigen Schritt unterstütze, wurde durch viele kleine und doch großartige Begebenheiten deutlich. Eine der bedeutendsten Begebenheiten war, dass Er ganz unabhängig voneinander in einigen dieser ersten Studenten und Studentinnen den Wunsch wach rief nach ihrer Ausbildung dort zu bleiben, um Pfarrer Riecker und die Bibelschule zu unterstützen. Auf einer gemeinsamen Freizeit erzählte erst ein Student von seinem Wunsch und dann ein anderer, und dann noch einer... Schnell wurde diesen jungen Leute damals deutlich, dass das nicht nur für ein paar Jahre ihr Weg sein sollte, sondern, dass sie sich gerne lebenslang verbindlich zusammentun wollten um an diesem Werk mitzuarbeiten. Und so entstand 1962 die Kommunität.
Heute, nach über 50 Jahren, wird deutlich, dass Gott sein Werk in Adelshofen stets gesegnet hat. Denn das Lebenszentrum ist gewachsen - und so beherbergt es neben dem Theologischen Seminar mit 4jähriger Ausbildung und zusätzlichem Masterkurs, und der Kommunität auch noch das Jahresteam. Dies besteht aus jungen Leuten, die in einem Freiwillig Sozialen Jahr oder dem Bundes Freiwilligen Dienst (ehem. Zivildienst) dort im Haushalt, im Garten, in der Haustechnik etc. mitarbeiten.
Auch bietet das Lebenszentrum über das Jahr hinweg jede Menge Veranstaltungen an: verschiedene Freizeiten, Männertag, Oasentag für Frauen, Seminare für die Arbeit unter Kindern und Jugendlichen, Kinder- und Jugendtage und vieles mehr. (mehr Infos gibt es unter www.lza.de)
Nach dem Bericht, durfte sich unsere Gruppe auch ansehen, was aus dem Lebenszentrum Adelshofen inzwischen geworden ist. Und so führte Schwester Gretel uns durch die Gebäude und durch den Garten.
Abschließend hielt sie uns noch eine Andacht.
Viele Eindrücke, wie Gott im Leben der Menschen wirkt, konnten unsere Senioren an diesem Nachmittag mitnehmen. Und vor allem, dass Gott auch noch im Leben von älteren Menschen wirkt! Denn Pfarrer Otto Riecker war bereits über 60, als er damals im Pfarrhaus die Bibelschule gründete.

Zurück