Aktuelle Artikel

Ich kann was, ich schaff was .......

von Heidemarie Richter

Am 10.05.2015 war es mal wieder soweit: Die Kinder des Kindergottesdienstes starteten zum dritten Mal eine Aktion zu Gunsten der Kinder in Manila. Bereits die beiden letzten Jahre konnte dem kaya ko – Projekt, bei dem Kindern anderen Kindern helfen, eine Spende überwiesen werden, die unsere Kinder selbst „erwirtschaftet“ hatten.

Am Sonntagmorgen waren die Kinder unserer drei Kindergottesdienstgruppen schon ganz motiviert und freuten sich.

Nachdem wir am Anfang des Gottesdienstes Bilder der Kinder aus Manila gesehen hatten und ein bisschen einen Einblick bekommen hatten, wie ihr Alltag dort aussieht und was unser Projekt dazu beiträgt, damit es ihnen besser geht, ging es los.

In der Küche wurde geschnippelt, gerührt und gemixt. Denn die Spurensucher (1.-3.Klasse) bereiteten Pizzabrötchen zu, während gleichzeitig die fisherman’s friends (4.-6.Klasse) Smoothies zauberten.

Einige Kinder gestalteten liebevoll Plakate für den Verkauf, und auch die Kleinsten, die Regenbogenkinder (3-6 Jahre) waren fröhlich dabei, Mini-Amerikaner einzigartig und phantasievoll zu verzieren.

Nach dem Gottesdienst wurden bei herrlichem Wetter dann Smoothies, Pizzabrötchen und Mini-Amerikaner vor dem Gemeindezentrum von den Kindern selbst verkauft.

Dabei kamen 265,97 € zusammen.

Ein dickes Dankeschön an alle Helfer und Spender.

Wir freuen uns, dass wir den Kindern auf den Philippinen damit helfen können.

Zurück