Aktuelle Artikel

Die Mädels vom Mädchenkreis

von Heidemarie Richter

Am letzten Wochenende vor den Ferien hat unser Mädchenkreis das erste halbe Jahr mit einem Zelt-Wochenende abgeschlossen.

Gezeltet wurde im großen Garten unserer Pastorenfamilie (herzlichen Dank, dass ihr uns aufgenommen habt!). Nach wochenlanger Hitze war jedoch ausgerechnet dieses Wochenende recht kühl und vor allem sehr windig. Und so mussten wir mit unserer nachmittäglichen Bastelarbeit in die Waschküche der Familie ausweichen. Doch das tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Es wurden Armbänder gefilzt. Die unterschiedlichsten Muster entstanden dabei und manches Arband wurde länger als geplant. Mittlerweile war auch das Wetter etwas besser geworden und so konnten Spiele und Eisessen dann wieder im Freien stattfinden.

Gemeinsam mit der Unterstützung unseres Pastors wurde dann das riesige (ca. 7m lange) Zelt aufgeschlagen, in dem alle Mädels Platz für einen Schlafplatz fanden. Doch an schlafen war vorerst nicht zu denken, denn es wurde noch gegrillt. Natürlich über offenem Feuer, so dass auch Stockbrot und Marshmallows geröstet werden konnten. Eine Nachtwanderung war der Abschluss dieses Tages. Doch es wurde noch lange im Zelt geredet.

Die Nacht war dann doch kurz, denn am anderen Morgen gingen wir gemeinsam zum Gottesdienst in der FEG. Dort gab es an diesem Tag nach dem Gottesdienst noch gemeinsames Mittagessen und so klang das Zeltwochenende dann aus.

Dass wir an dem Wochenende nicht viel Schlaf hatten, machte fast gar nichts. Denn die Sommerferien standen ja vor der Tür. Doch die sind nun ja auch schon wieder vorüber. Und so trifft sich der Mädchenkreis wieder ab dem 17.09.2015 um 18Uhr im Geimeindezentrum.

Zurück