Aktuelle Artikel

Bad Rappenauer Pfadfinder in der Sophie-Luisen Klinik

von Heidemarie Richter

Am 15. Dezember 2015 haben sich die „Seeadler“ der Bad Rappenauer Pfadfinder „Die Rappen“ auf den Weg in die Sophie-Luisen Klinik gemacht, um dort den Kurgästen Weihnachtslieder vorzusingen und ihnen mit Geige und Gitarre eine kleinen Darbietung zu präsentieren.

Durch die Musik und den Gesang angelockt, fanden immer mehr Zuhörer den Weg in die Cafeteria. Es wurde „Oh du fröhliche, oh du selige“, „Lasst uns froh und munter sein“, „Jingle bells“ und am Ende gemeinsam „Oh Tannenbaum“ gesungen. „Oh du fröhliche“ wurde von Marie Schilling auf der Geige und „Jingle bells“ von Yannis Feierabend auf der Gitarre begleitet. Luis Barber berichtete zwischendurch davon, dass er das Christkind gesehen habe… „Denkt euch, ich habe das Christkind gesehen…“

Das Publikum war sehr freundlich und applaudierte großzügig. Danach verteilten die 9 bis 10 -jährigen Kinder kleine Tüten mit selbstgemachten Holzkreuzen, Konfekt und Karten. Nach diesem gelungenen Auftritt hatten die Betreuer noch eine kleine Überraschung für ihre Pfadfinder: bei Kinderpunsch und Plätzchen feierten sie mit ihnen noch eine kleine Weihnachtsfeier.
(Bericht Ira Barber)

Zurück